Logo
Rezeption
Mitarbeitergruppenbild
 
Alternative Therapien Kontakt / Impressum
   

Folgende alternative Therapiemethoden werden durchgeführt:

   
Yoga
   
Hot Stone Massage  
Diese Massage mit heißen Steinen bringt Ihnen körperliche und seelische Entspannung und verlorene Energie zurück.
   
Kräuterstempelmassage  
Verschiedene Kräuter (z.B. Kamille, Zitronengras usw.) werden in Leinen- oder Seidentücher gehüllt und wirken als warme und feuchte Stempel bei dieser Massage je nach Kräuterart entspannend und stoffwechselanregend. Die Haut wird gepflegt und entschlackt.
   
Fußreflexzonentherapie  
Der Körper spiegelt sich an den Füßen wieder. Das betrifft sowohl Organe als auch Drüsen und Gelenke. Durch spezielle Massagetechniken ergibt sich eine reflektorische Wirkung auf den gesamten Organismus und die Selbstheilungskräfte werden so angeregt. Durch die Akupunktur – Punkte, die bei der Fußreflexzonentherapie mit behandelt werden, lösen sich Energieblockaden. Kombiniert mit der Behandlung nach Traditionell Chinesischer Medizin ist sie eine tiefgreifende Behandlungsart. Die Fußreflexzonentherapie wird zur Prophylaxe und zur Nachbehandlung (in der Praxis) angewendet, weniger im Akutbereich. Ziel der Fußreflexzonenmassage ist eine Harmonisierung der Körpers.
   
Spinaltherapie nach Mc Kenzie  
Diese Therapie wird bei wirbelsäulenbedingten Schmerzen angewandt z.B. nach Bandscheibenvorfällen. Es wird zunächst analysiert, welche Bewegungen der Wirbelsäule nach mehreren Wiederholungen die Beschwerden bessern. Dabei gilt insbesondere die Zentralisation des Schmerzes (das Zurückwandern des Schmerzes von Armen und Beinen zur Wirbelsäule) als positives Zeichen für eine gute Heilungschance. Die Bewegungen werden als Eigenübung fortgesetzt und stetig mit dem geschulten Therapeuten weiter verfeinert.
   
Tuina Therapie  
Diese Behandlungsart stammt aus der Traditionellen Chinesischen Medizin. Störungen des Wohlbefindens werden aus negativen Umwelteinflüssen hergeleitet. In anderen Fällen wirde eine von innenkommende Ursache angenommen. Die Massage zielt darauf, die schädlichen Einflüsse aus dem Körper auszuleiten und den gestörten Gebieten wieder Energie zuzuleiten.
Unter dem heutigen Begriff TUINA werden Schub- und Reibetechniken die Akupressur und Druckbehandlungen der Meridiane und Meridianpunkte zusammengefasst. Ebenfalls beinhaltet diese Behandlung Greif- und Dehntechniken sowie gelenk- und wirbelsäulenmobilisierende Techniken.
 
Lasertherapie  
Die Anregung des Zellstoffwechsels kann an den behandelten Stellen eine abschwellende, entzündungshemmende und schmerzstillende Wirkung entfalten - auf eine sanfte und weitgehend nebenwirkungsfreie Weise.
 
Yoga
Yoga heisst Einheit, Harmonie und kann dazu verhelfen, die innere Quelle von Gesundheit und Wohlbefinden wiederzuentdecken und alle verborgenen Fähigkeiten zu entfalten.
Entspannen - Loslassen - Wohlfühlen.
Die Seminare sind geeignet für Anfänger ohne und mit Vorkenntnissen.
 
Zentrifugalmassage
Die Zentrifugalmassage vereint Elemente aus der Massage, der Krankengymnastik und manuellen Therapie in sich. Dadurch ist es möglich, dass man schneller oder effektiver in den Circulus vitiosus der Erkrankung eindringt und so zu einer rascheren Heilung der Funktionsstörung gelangen kann. Die Behandlung wird generell mit den Fingerkuppen und dem Daumenballen durchgeführt - nur bei der Walkung und dem eigentlichen zentrifugalen Strich wird die ganze Handfläche eingesetzt. Grundsätzlich arbeitet der Therapeut mit einem flüssigen Gleitmittel. Dafür empfiehlt sich warmes Wasser und eine gut schäumende Seife.
 
 
 
 
   
 
Physiotherapie Haldenwang Inh. Anne Körnig
Hauptstr. 32 Tel.: 0351 /   8 33 84 33
  Sidonienstr. 1 Tel.: 0351 / 83 65 53 63
  01445 Radebeul Email: info@physiotherapie-haldenwang.de